Anima – Die Kleider meines Vaters

30.01.2023, 17:30

Als ihr Vater bei einem Unfall stirbt, bekommt Uli von ihrer Mutter eine Kiste des Vaters, in der sie Frauenkleidung findet und sein Tagebuch. So erfährt Uli von seiner Neigung Frauenkleider zu tragen, was er nur in anderen Städten gewagt hat. Er selbst hat sich deswegen immer geschämt. Die Mutter verbietet ihren Töchtern ein Wort weiter zu erzählen. Ulis Blick auf die christlich-konservative Dorfgemeinschaft, deren Teil die Familie ist, verändert sich. Der Film wurde beim Filmfestival Max Ophüls Preis als „Bester Dokumentarfilm“ ausgezeichnet.

Laufzeit: 94 Minuten
FSK 6
Deutsche Fassung
Regie: Uli Decker
Deutschland
, 2022

Filmtrailer

Bei Klick auf den untenstehenden Video-Player wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt.
Informationen zur Datenverarbeitung findest du hier.

Video abspielen

Tickets

Die Vorstellungen finden im Caligari Wiesbaden statt.
Tickets sind dort verfügbar:

Caligari Filmbühne
Marktplatz 9
65183 Wiesbaden